weather-image
26°
×

Landschaft präsentiert Lu Seegers als Nachfolgerin von Sigmund Graf Adelmann

„Froh, dass wir sie gewinnen konnten“

Bückeburg. Dr. Lu Seegers wird am 1. Juli dieses Jahres die Nachfolge von Sigmund Graf Adelmann im Amt der Geschäftsführung der Schaumburger Landschaft antreten. „Frau Seegers freut sich darauf, an die Erfolge ihres Vorgängers anzuknüpfen und neue kreative Ideen zu entwickeln“, gab Landschaftsvorsitzender Dr. Klaus-Henning Lemme während der Vorstellung der Nachfolgeregelung zu verstehen.

veröffentlicht am 23.02.2016 um 17:34 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 04:22 Uhr

Bückeburg. Dr. Lu Seegers wird am 1. Juli dieses Jahres die Nachfolge von Sigmund Graf Adelmann im Amt der Geschäftsführung der Schaumburger Landschaft antreten. „Frau Seegers freut sich darauf, an die Erfolge ihres Vorgängers anzuknüpfen und neue kreative Ideen zu entwickeln“, gab Landschaftsvorsitzender Dr. Klaus-Henning Lemme während der Vorstellung der Nachfolgeregelung zu verstehen.
Adelmann wird am 30. Juni nach 21 Jahren Tätigkeit bei der Schaumburger Landschaft in den Ruhestand wechseln. Dank vieler interessanter Projekte, etwa der Reise des Fürsten Ernst durch Schaumburg anlässlich des Jubiläums „900 Jahre Schaumburg“ oder der Modedesign-Unternehmung „Nach Neuem Trachten“ wurde die Landschaft durch seine Arbeit weit über Schaumburgs Grenzen hinaus wahrgenommen.
Seegers, Jahrgang 1968, stammt aus Stadthagen und hat sich als Historikerin mit kultur- und zeitgeschichtlichen Themen beschäftigt. Sie ist Privatdozentin an der Universität Hamburg und zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in der Elbe-Metropole. Im Auswahlverfahren, für das sich insgesamt 92 Interessenten gemeldet hatten und in dem die die Zahl der Kandidaten zunächst auf acht und dann auf vier reduziert worden war, setzte sie sich dem Vernehmen nach einstimmig durch.




Anzeige
Anzeige
Anzeige