weather-image
12°
×

Kuckucksnest will am Freitag Blumen pflanzen

Frühstück unter Nachbarn

Rohrsen. Seit Juli gibt es ein neues Angebot im Kuckuck: An jedem zweiten Dienstag im Monat findet im Kuckucksnest, Kuckuck 14, ab sofort ein Frühstück für alle Nachbarn, Deutsche und Migranten statt.

veröffentlicht am 30.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:09 Uhr

Das erste Nachbarschaftsfrühstück am 14. Juli war bereits ein voller Erfolg. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet erwartete Erwachsene und Kinder aus Rohrsen, Klein Hilligsfeld und Afferde. 15 Teilnehmer frühstückten in gemütlicher Runde. Neben den Bewohnern waren auch einige Kooperationspartner dabei: Das Kinderhaus Rohrsen-Hilligsfeld war vertreten, ebenso der Fußballverein HSC BW Tündern, der regelmäßig ein Programm auf dem Bolzplatz am Kuckuck anbietet. Auch die Stadt Hameln, vertreten durch die Projektkoordinatorin für den Kuckuck, Claudia Schmidt, saß mit am Tisch. Beim gemeinsamen Frühstück können die Nachbarn ins Gespräch miteinander kommen. Die Teilnehmer des Deutschkurses von Frau Mikcheeva hatten die auf dem Tisch angebotenen Lebensmittel in deutscher Sprache beschriftet und entsprechende Kärtchen vorbereitet.

Für die Kleinkinder wurden Spielangebote organisiert. „Es ist uns sehr wichtig, Beziehungen mit der Nachbarschaft zu knüpfen, zu pflegen und zu vertiefen, denn Integration und Prävention ist die zentrale Aufgabe unseres Stadtteilprojekts“, erläuterte die pädagogische Teamleiterin, Tatjana Bartschke. Das Kuckucksnest wird getragen vom Verein SAM, der sich für benachteiligte Kinder im Landkreis Hameln-Pyrmont starkmacht. Gesprächsthemen beim Frühstück waren neben der Lebenssituation der Menschen am Kuckuck vor allem neue Projektideen für den Stadtteil. Unter dem Motto „Wir holen den Sommer in den Kuckuck“ werden am Freitag, 31. Juli, von 10 Uhr bis 13 Uhr Blumenstauden vor die Hauseingänge im Wohngebiet gepflanzt. Erwachsene und Kinder sind herzlich dazu eingeladen, sich daran zu beteiligen. Pflanzenspenden werden gerne entgegengenommen. Als Ansprechpartnerin steht Tatjana Bartschke telefonisch unter 05151/9196621 bereit. Das Nachbarschaftsfrühstück findet jeden ersten Dienstag eines Monats von 10 Uhr bis 12 Uhr im Kuckucksnest im Begegnungshaus, Kuckuck 14, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.




Anzeige
Anzeige