weather-image
×

Dämmerschoppen der Weserbergland-AG

Führung bei Rupp-Bräu

Lauenau. Die Weserbergland-AG hat zum dritten Dämmerschoppen in die Rupp-Brauerei nach Lauenau eingeladen. Auf dem Programm stand eine Brauereiführung mit anschließender Verköstigung und ein historischer Vortrag über den Flecken Lauenau.

veröffentlicht am 28.06.2013 um 21:51 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:33 Uhr

28. Juni 2013 21:51 Uhr

Lauenau. Die Weserbergland-AG hat zum dritten Dämmerschoppen in die Rupp-Brauerei nach Lauenau eingeladen. Auf dem Programm stand eine Brauereiführung mit anschließender Verköstigung und ein historischer Vortrag über den Flecken Lauenau.

Anzeige

Bruno Höwelkröger von der Weserbergland-AG begrüßte die Gäste in Vertretung für den Vorstand Hans-Ulrich Born. Thomas Rupp, Geschäftsführer von Rupp-Bräu in der fünften Generation, führte die Gruppe durch seine Brauerei und erklärte den Vorgang des Bierbrauens, von der Schrotung bis zur Gärung. „Je höher die Schüttung, desto mehr scheppert das Ganze“, verriet Rupp mit einem Augenzwinkern.

Zur Verstärkung hat er seine Lebensgefährtin und drei Mitarbeiter an seiner Seite gehabt, die die Fragen der neugierigen Gäste ebenfalls beantworten konnten. Interessiert warf die Gruppe einen Blick in das Innere der großen Kupferkessel, in denen der Brauvorgang beginnt. Rupp bat die Unternehmer, die Kessel nicht anzufassen, da die Fingerabdrücke unschöne blaue Spuren auf den Kesseln hinterlassen. „Die können sie aber gerne selbst wegpolieren, wenn sie den Drang verspüren die Kessel zu berühren“, scherzte Rupp.

Das könnte Sie auch interessieren...

Nach der Führung waren die Tische in der Gaststube bereits mit Brot und Aufschnitt gedeckt. Bei frisch gezapftem Rupp-Bier lauschten die Unternehmer einem historischen Vortrag von Heyno Garbe über den Flecken Lauenau.

Der Dämmerschoppen der Weserbergland-AG ist das Pendant zum Unternehmerfrühstück und dient dazu, Unternehmen in der Region kennenzulernen. Der vierte Dämmerschoppen ist im Oktober angesetzt. Treffpunkt ist die Hausbrauerei Meierhöfer in Obernkirchen.