weather-image
22°
×

Arbeitsagentur bewertet Ausbildungsmarkt als "verhalten positiv"

Fünf Prozent mehr Azubi-Verträge - 600 Bewerber in Warteschleifen

Landkreis (crs). "Über den Berg sind wir noch lange nicht." Was die ersehnte Trendwende am Ausbildungsmarkt angeht, bleibt Friedrich-Wilhelm Rode skeptisch. Die Lage in Schaumburg zum 30. September aber bewertet der Leiter der Geschäftsstelle Stadthagen der Agentur für Arbeit als "verhalten positiv". Einer qualifizierten Schätzung zufolge ist die Zahl der in Schaumburg tatsächlich abgeschlossenen Ausbildungsverträge um 5 Prozentpunkte auf 665 gestiegen. Lediglich 50 von ursprünglich 1315 gemeldeten Bewerbern sind noch unversorgt, ein Rückgang von 18 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.

veröffentlicht am 12.10.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige