weather-image
15°
×

Fünf Tore von Melanie Kirchner

Frauenfußball (pm). Die Skigemeinschaft Nordschaumburg hat durch einen 5:0-Erfolg bei der SG Südhorsten/Enzen die ersten Punkte ihrer Geschichte eingefahren.

veröffentlicht am 26.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

SG Südhorsten/Enzen - Skigemeinschaft Nordschaumburg 0:5. Gesa Koch mit zwei Treffern, Alina Lescher und Christina Matthias hatten den Gast bereits nach einer halben Stunde mit 4:0 in Front geschossen. Erst danach kam Südhorsten ins Spiel und vergab mehrere Großchancen. Stattdessen traf Matthias nach einem Konter (75. Minute) noch zum 5:0. SV Goldbeck - SC Deckbergen-Schaumburg 8:0. Der SVG "glänzte" zunächst durch Standfußball. Dies führte nur zu drei Treffern des hohen Favoriten durch Jenny Gottschald (23., 35.) und Melanie Kirchner (26.) und einer lauten Standpauke für die Gastgeberinnen in der Halbzeitpause. Motivierter kehrte das Team zurück und erhöhte per Hattrick von Kirchner (54., 71., 75.) auf 6:0. Angie Dreier krönte ihre Leistung mit dem Tor zum 7:0 (80.). Erneut Kirchner (87.) erzielte das 8:0.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige