weather-image

"Macht alles nix" aus Meinsen-Warber und die "Marathonis" spielen um Kreismeisterschaft mit / Sieben Stunden Hochbetrieb

Ganz starker Sport: "Jägerstraße" holt Stadtmeistertitel

Bückeburg (sig). Spannung zum Anfassen, geballte Konzentration, viele Augenblicke des Nachdenkensüber Spielsituationen und dann plötzlich laute Freudenausbrüche - so erlebten die zahlreichen Zuschauer die Finalrunde um die Boule-Stadtmeisterschaft. Irgendwie schien es eine verkehrte Welt zu sein. Die Tennisplätze an der Ahnser Straße schlummerten vor sich hin. Aber rund um die beiden Boulebahnen herrschte über sieben Stunden hinweg Hochbetrieb, bis endlich feststand: Der neue Titelträger kommt aus der Jägerstraße.

veröffentlicht am 01.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Sie sind Stadtmeister (v. l.): Frank Pieper, Oliver Hausmann, Kl



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige