weather-image

Bürgermeister bezeichnet Kindergarten-Gebührenbefreiung als sinnvoll, aber nicht finanzierbar

Gebührenabschaffung kostet 500 000 Euro

Bückeburg (rc). Bürgermeister Reiner Brombach hat den Vorschlag von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen zur Gebührenbefreiung in Kindergärten als gut bezeichnet. Es sei sinnvoll, kinder- und familienfreundlich zu sein und Familien von diesen Kosten zu befreien.

veröffentlicht am 17.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige