weather-image
31°

Sechs Verletzte im Kreis Hameln-Pyrmont / VW prallt gegen Krankenwagen / 15 Unfälle bei Bückeburg

Gefährliche Glätte: Stürze und Rutschpartien

Hameln-Pyrmont / Bückeburg (ube/rc). Auf spiegelglatten Straßen sind im Weserbergland viele Autofahrer ins Rutschen gekommen. In Bückeburg krachte es innerhalb von nur drei Stunden 15-mal. Im Kreis Minden-Lübbecke registrierte die Polizei 37 Unfälle. Im Landkreis Hameln-Pyrmont wurden am Dienstag bei fünf Karambolagen sechs Menschen leicht verletzt. Hier die Bilanz:

veröffentlicht am 19.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Unfälle durch Glätte: Abschleppunternehmen hatten alle Hände vol



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige