weather-image
30°
×

Schützen aus Krainhagen und Jetenburg ehren neue Könige

Gehorsamsprüfung im Exter Feld

Hanna Wendlandt, Nadine Plenert, Dr. Ulrike Böger-Hinz, Sandra Hammer, Sandra Recklies und Cornelia Meier vom Hundesportverein Exten haben den schriftlichen Sachkundenachweis erbracht. Und die Begleithund-Prüfung haben im Exter Feld bestanden: Wendlandt, Plenert, Dr. Böger-Hinz und Hammer sowie Bernhard Söhle, Thomas Förster und Rolf Krüger aus Porta Westfalica.

veröffentlicht am 01.11.2010 um 19:09 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:42 Uhr

*

Beim Königsball des Schützenvereins Krainhagen stellte der erste Vorsitzende Stefan Meier das Königshaus, bestehend aus dem Königspaar Iris Warnecke und Jörg Helle sowie Jugendkönigin Victoria Straub und Schülerkönig Sebastian Straub, vor. Bester Nachwuchsschütze auf der Laseranlage wurde Marcel Warnecke, der den Landesmeistertitel holte. Seine Mutter Iris Warnecke wurde kürzlich zum dritten Mal Kreiskönigin. Der Königspokal ging an Frank Warnecke.

*

Der SV Jetenburg hat bei seinem Königsessen mit anschließender Königsproklamation bekannt gegeben, dass Marietta Sauer mit 35 Ring alle anderen Teilnehmer in die Schranken verwiesen hat und damit nach 2006 erneut Königin wurde. Mit 34 Ring wurde Vorsitzender Willi Henrich erster Ritter. Im Kampf um den 2. Ritter setzte sich Thomas Brandt mit 34 Ring durch. Manfred Gelfert wurde als bester Schütze der Altersklasse Senioren C als Seniorenkönig proklamiert. Der „Hirschfänger-Pokal“ ging an Vorjahresgewinner Thomas Brandt. Die Ehrenscheibe ging ebenfalls an Brandt. Außerdem wurde ihm der Pistolenorden verliehen. Königin Sauer konnte mit dem besten Teiler überdies den Pokal der Könige gewinnen. Der Ackmann-Pokal ging an Hartmut Bade. Er erzielte 60 Ring und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen.

2 Bilder
Die Jetenburger Königin Marietta Sauer mit den Rittern Willi Henrich (l.) und Thomas Brandt (r.) sowie Seniorenkönig Manfred Gelfert. Foto: mig



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige