weather-image
25°

Vor Gericht: Tina W. bleibt erstem Prozess fern / Mit einem Fantasie-Kennzeichen und ohne Führerschein auf der B 65 unterwegs

Geldstrafe für die selbst ernannte „Reichs-Außenministerin“

Bückeburg (ly). Tina W. aus Bückeburg, selbst ernannte „Außenministerin“ einer ominösen „Regierung Deutsches Reich“ (wir berichteten), hat der Justiz einen Korb gegeben. Eigentlich sollte vor dem Amtsgericht über ihren Einspruch gegen einen Strafbefehl verhandelt werden. Wer nicht kam, war Tina W., worauf Richter Armin Böhm den Einspruch verwarf.

veröffentlicht am 11.02.2011 um 15:13 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 00:41 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare