weather-image
×

Udo Dralle neuer Gemeindearbeiter, Simone Hegerhorst Reinigungskraft

Gemeinde sagt fleißigem Trio ade

Pollhagen (gus). Gleich drei langjährige Mitarbeiter hat die Gemeinde Pollhagen in dieser Woche verabschiedet. Allen Dreien gegenüber drückten Bürgermeister Gerd Wischhöfer und Gemeindedirektor Walter Hartmann ihren Dank und ihre Anerkennung aus.

veröffentlicht am 03.04.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:42 Uhr

Wilhelm Biesemeier war von März 2001 bis Ende Oktober 2008 als Gemeindearbeiter in Pollhagen tätig. Aus gesundheitlichen Gründen musste er den Posten niederlegen. Seine Aufgabe sei vor allem die Aufsicht über die Grünanlagen gewesen, so Gerd Wischhöfer. Biesemeier habe „für alles ein Auge gehabt“ und seine Aufgabe gewissenhaft erledigt. „Das waren acht tolle Jahre“, sagte der Bürgermeister rückblickend. Dem schloss sich Hartmann an: „Du hast uns das Leben sehr leicht gemacht“, meinte er.

Fast 34 Jahre lang hat Rita Wischhöfer, die Tante des Bürgermeisters, als Reinigungskraft in der Grundschule und später im Kinderspielkreis und im Kindergarten gearbeitet. Viele Umbaumaßnahmen sind nach Worten ihres Neffen in dieser Zeit getätigt worden und haben für besonders viel Schmutz gesorgt. „Ein waches Auge“ habe Rita Wischhöfer bei ihrer Arbeit ausgezeichnet. „Du warst immer zuverlässig“, lobte auch der Gemeindedirektor.

Die Gelobte betonte, dass ihr die Tätigkeit immer Spaß gemacht hat. Und ein bisschen traurig sei sie schon, dass nun Schluss ist. Ihren letzten Arbeitstag hatte Rita Wischhöfer offiziell am 31. März. Ihren ersten Arbeitstag hatte sie am 1. Dezember 1975.

Nach 17 Jahren ehrenamtlicher Arbeit für die Gemeinde ist auch Werner Müller verabschiedet worden. Dieser hat dem Gemeindedirektor zugearbeitet. Viele Ratsbeschlüsse musste Müller nach Angaben Gerd Wischhöfers mit den Ratsleuten vorbereiten und manche heikle Themen beraten. Hartmann dankte für „sehr gute Zusammenarbeit“.

Nachfolger für die drei scheidenden Mitarbeiter sind bereits gefunden worden. Marc Busse tritt an die Stelle Müllers und ist bereits seit 2008 für die Gemeinde Pollhagen an der Seite Hartmanns tätig. Simone Hegerhorst „beerbt“ Rita Wischhöfer. Neuer Gemeindearbeiter ist Udo Dralle. Bürgermeister und Gemeindedirektor haben keine Zweifel daran, dass auch mit dem neuen Trio bestens harmoniert wird.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige