weather-image
22°
×

Gemeindebüro zieht um

Nienstädt. Das Nienstädter Gemeindebüro zieht zum 1. April von der Sülbecker Straße 13 an die Sülbecker Straße 8.

veröffentlicht am 04.03.2014 um 19:44 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:22 Uhr

Die Samtgemeindeverwaltung an der Bahnhofstraße 7 in Helpsen bleibt indessen an ihrem Standort. Dort können die Bürger der Samtgemeinde nach wie vor das Standesamt, das Schulamt und das Einwohnermeldeamt für Fundsachen, Reisepässe und Ausweise sowie das Ordnungsamt und die Gewerbeanmeldung aufsuchen. Zudem ist in der Samtgemeindeverwaltung die Samtgemeindekasse, das Steueramt für Wasser- und Kanalgebühren sowie Hausanschlüsse anzutreffen. on




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige