weather-image
12°
×

Veranstaltung zugunsten der Flüchtlingshilfe des Arbeitskreises christlicher Kirchen Hameln

Gemeindefest im Waldbad

Unsen. Am Sonntagmorgen regnete es noch in Strömen. Doch der Veranstalter des Gemeindefestes, der Förderverein der St.-Aegidien-Kirchengemeinde, hatte mit den Sünteltaler Vereinen und Feuerwehren eine kleine Zeltstadt im Waldbad Unsen aufgebaut. Und nahezu pünktlich zu Beginn des Gottesdienstes hörte es auf zu regnen. Mittags konnte auch in der Hüpfburg der Stadtwerke getobt werden. Pastor i. R. Udo Wollten stellte die Situation der Flüchtlinge und die Arbeit der Flüchtlingshilfe des ACKH (Arbeitskreis christlicher Kirchen Hameln) vor, denn der Erlös des Festes und die Kollekte wurden zur Unterstützung dieser Arbeit gespendet. Auch die Manndays aus dem Sünteltal, die das Fest musikalisch bereicherten, verzichteten auf einen Teil ihrer Gage für den guten Zweck. Die Veranstalter können einen knapp vierstelligen Betrag an die Flüchtlingsarbeit übergeben.

veröffentlicht am 30.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:09 Uhr




Anzeige
Anzeige