weather-image
20°
×

Ergänzung zum naturwissenschaftlichen Profil des Gymnasiums

Gemeinschaftsprojekt "Baumlehrpfad"

Bad Nenndorf (tes). "Fühl mal, schau mal, riech mal": Nach dieser Devise können Schüler am Gymnasium Bad Nenndorf künftig auf einem eigenen Baumlehrpfad mit allen Sinnen entdecken und lernen.

veröffentlicht am 10.10.2008 um 00:00 Uhr

Die Idee von Biologielehrerin Sonja Schrage ist bei Kooperationspartnern und Förderverein auf offene Ohren gestoßen. Die Schülerfirma "Holz" der Hauptschule Melle baute Informationstafeln und die GBN-Schüler übernehmen Baumpatenschaften. "Wir freuen uns auf die Realisierung des Lehrpfads", dankte die stellvertretende Schulleiterin Christiane Freers-Jung den Helfern.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige