weather-image
25°
×

Genügend Lehrer - zu große Klassen

Bückeburg. Die weiterführenden Schulen in Bückeburg melden zu Schuljahresbeginn, dass sie genügend Lehrer haben, die Unterrichtsversorgung vor allem in den Naturwissenschaften aber nicht gesichert ist. Auch über zu große Klassen wird geklagt. 

veröffentlicht am 06.08.2009 um 16:08 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Das Adolfinum startet seinen vier fünften Klassen mit 31 oder 32 Schülern, an der Realschule Herderschule liegt die Klassenstärke „durchgängig" über 30 Schüler pro Klasse. Während die Herderschule das erste Mal in der Fünften nur noch zweizügig ist, schafft die Hauptschule Graf-Wilhelm-Schule so gerade noch die Zweizügigkeit. Am Adolfinum haben 13 neue Lehrer angefangen, sieben sind gegangen: „Eine hohe personelle Verstärkung." (mehr lesen Sie morgen in Ihrer LZ/SZ)




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige