weather-image
16°
×

Abschlusszeugnisse für 113 Schüler der Oberstufe

Geschafft!

Bückeburg. 113 Schüler der Oberschule Bückeburg haben heute Morgen ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

veröffentlicht am 10.07.2015 um 15:40 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:22 Uhr

Bückeburg. 113 Schüler der Oberschule Bückeburg haben heute Morgen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Den besten Notendurchschnitt schaffte André Eiben mit 1,19, der dafür vom Förderverein gesondert geehrt wurde. Im Realschulbereich erreichten 75 Schüler ihren Abschluss, 38 davon den erweiterten Sekundarabschluss I, der zum Besuch eines Gymnasiums berechtigt. Im Hauptschulbereich Klasse 10 schafften 23 Schüler ihren Abschluss: einer einen erweiterten Sekundarabschluss 1 und elf den Realschulabschluss. 15 Schüler verlassen mit dem Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse die Schule, entweder, weil sie eine Lehrstelle haben oder zur Berufsschule gehen. Zwei erreichten im Zeitalter der Inklusion den Förderschulabschluss.
Im Forum verfolgten Eltern, Verwandte, Freunde, Bekannte und die anderen Mitschüler die Feier. Chor, Musik AG und Solosängerinnen sangen „Impossible“, Only Time“, Try“ oder „Elektrische Gefühle“. Dazu gab es den „Cup-Song“ der Klasse 9 Ra und den „Poetry Slam“ der Abschlussklasse 10 Rb: „“Den Platz in der Raucherecke werden wir Euch schenken. Adieu, keiner klaut euch jetzt den Pausenhof.“ Reichlich Applaus für alle: für die Abschlussschüler, die Musiker, die Lehrer der Abschlussklassen und die, die für besondere Leistungen ausgezeichnet wurden.
„Herzlichen Glückwunsch, sie haben es überstanden“, verabschiedete Konrektor Martin Wilkening die 113 Schüler: „Das Ende der Schulzeit, der Beginn eines neuen Schulabschnitts.“ Ab Montagmorgen werde alles anders sein: keine Pausenhalle, kein gewohnter Stuhl, keine Freunde in den Pausen, kein Montagmorgen, wo morgens ums Mausoleum gelaufen werden muss, um eine Bikinifigur zu bekommen.




Anzeige
Anzeige