weather-image
25°

Barbara Kruhöffer sammelt Ostereier und stellt sie ab heute im Museum aus

"Geschlossen wie ein Sarg, aber esöffnet sich für das Lebendige"

Rinteln. "Ich sammle nicht Eier - ich sammle Oster-Eier!" sagt die Pfarrfrau Barbara Kruhöffer (62) aus Loccum. Tausend wundersam geschmückte Exemplare sind ab heute im Museum Eulenburg zu sehen, Eier, die entstanden als Teil einer überwiegend osteuropäischen Volkskunst und die nicht irgendeine Spielerei darstellen, sondern christliches Symbol sind für die Auferstehung vom Tode.

veröffentlicht am 18.03.2006 um 00:00 Uhr

Barbara Kruhöffer

Autor:

Cornelia Kurth



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare