weather-image
22°

Teerdecke kaputt, Aufteilung schlecht: Studenten sollen Vorschläge machen

Gesucht: Ideen für den maroden und zu kleinen Freibad-Parkplatz

Obernkirchen (rnk). Vor einem halben Jahr haben die Mitglieder des Fachausschusses sich gründlich den Parkplatz vor dem Freibad angeschaut. Und waren sich schnell einig: Mit ein paar Schaufeln Splitt und ein bisschen Teer ist es nicht getan, eigentlich müsste der gesamte Platz neu gemacht werden. Jetzt soll im Rahmen des Wettbewerbes der Grundstein für eine Neuordnung der Parkplatzsituation geschaffen werden. Politik und Verwaltung wollen Kontakt mit dem Mindener Ableger der Fachhochschule Bielefeld für Architektur und Bauingenieurwesen aufnehmen, dort sollen die Studenten Pläne erstellen, wie das Gelände künftig besser genutzt werden kann. Einen Preis wird es auch geben: 2500 Euro stehen im Haushaltsplan bereit.

veröffentlicht am 04.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Die Teerdecke ist völlig marode, der Platz reicht längst nicht m



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige