weather-image
×

Gewerbeschau und Diskussionsrunde zur Kreisfusion

Bodenwerder (dy). Heute laufen die Aufbauarbeiten im Schulzentrum Bodenwerder auf Hochtouren. Über 70 Aussteller sind es, die ihre Stände für die morgen beginnende „Wer kann was“-Messe aufbauen.

veröffentlicht am 18.03.2010 um 16:07 Uhr

Bodenwerder (dy). Heute laufen die Aufbauarbeiten im Schulzentrum Bodenwerder auf Hochtouren. Über 70 Aussteller sind es, die ihre Stände für die morgen beginnende „Wer kann was“-Messe aufbauen. Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr öffnen sich die Türen im Schulzentrum und bis 18 Uhr sind die Besucher herzlich eingeladen, sich von den Angeboten der zahlreichen Aussteller zu überzeugen. Auch diese 9. Gewerbeschau ist wieder eintrittsfrei.
 Am Stand der Dewezet, direkt am Forum, ist für Samstag um 14.30 Uhr eine öffentliche Diskussion zum Thema Kreisfusion geplant. Holzmindens Landrat Walter Waske (SPD) hatte von Anfang an aus Termingründen abgesagt; Rüdiger Butte (ŠPD), Landrat Hameln-Pyrmont, hatte sein Kommen zugesichert – bis vor zwei Tagen. Die Mehrheitsgruppe im Kreistag Hameln-Pyrmont (CDU/FDP/Grüne) hat Butte unmissverständlich aufgefordert, nicht an dieser Diskussionsrunde teilzunehmen – anderenfalls würde man eine außerordentliche Kreisausschusssitzung beantragen. Mit Bedauern sagte der Landrat daraufhin ab. Trotz allem wird die Runde an den Stehtischen im Forum mit den politischen Vertretern und dem stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Bodenwerder-Polle, Ernst-August Wolf ganz sicher interessant für alle Beteiligten und Zuhörer. Auch können die Umfragecoupons zur Kreisfusion dort noch abgegeben werden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige