weather-image
22°

Gleitflieger (41) stürzt am Fluggelände ab

Feggendorf (nah). Ein 41-jähriger Mann aus Lübbecke ist beim Landeanflug mit seinem Gleitschirm aus etwa zehn Metern Höhe abgestürzt. Das Unglück ereignete sich am späten Sonnabendnachmittag bei guten Wetterbedingungenüber einem Wiesengelände bei Feggendorf. Dort befindet sich seit vielen Jahren ein behördlich genehmigter Flugplatz für Gleitschirme, Drachenflieger und ähnliche Leichtfluggeräte.

veröffentlicht am 19.06.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare