weather-image
11°
×

Glück oder gutes Timing

Ich brauchte ein Rezept. Es hätte ausgereicht, die Helferin anzurufen, nach Feierabend hätte ich das Rezept abholen können – wenn nicht an dem Tag nur vormittags Sprechstunde gewesen wäre. Meine nächste Möglichkeit nach Feierabend gab es erst drei Tage später: Huch, keine Autos vor der Praxis? Dann die Erkenntnis, dass der Arzt inzwischen seinen ersten Urlaubstag angetreten hatte. Mein Rezept drinnen, ich draußen. Dumm gelaufen würde man das nennen, wenn nicht ein Fenster geöffnet und drinnen ein weißer Schatten zu sehen gewesen wäre. Tapfer habe ich mich getraut, durch das Fenster zu rufen. Und tatsächlich erschien die Helferin, die noch einige Handgriffe in der Praxis erledigen musste. Sie hat das Rezept gesucht und gefunden und sogar den PC noch mal angeschmissen, um meine Karte einlesen zu können. Danke! Da ist man doch gern wieder bereit, an das Gute im Menschen zu glauben! blc

veröffentlicht am 29.07.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:44 Uhr




Anzeige
Anzeige