weather-image
21°

Umstrittener führender Arbeitgeberfunktionär und CDU-Bundestagsabgeordneter will härtere Gesetze

Göhner: "Kein Geld für Arbeitsunwillige!"

Stadthagen (wöb). Mit der Forderung, härter gegen arbeitsunwillige Arbeitslose durchzugreifen, hat der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände, der Bundestagsabgeordnete Reinhard Göhner (CDU), während einer Veranstaltung der Schaumburger Jungen Union (JU) aufhorchen lassen.

veröffentlicht am 26.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Reinhard Göhner (2.v.r.) und der CDU-Landratskandidat Klaus-Diet



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige