weather-image
15°
×

Tolle Darbietung der Gruppe bei der Christmette in Bad Eilsen / Besucher aktiv ins Programm mit einbezogen

Gospelchorüberzeugt: "Wir werden immer besser"

Bad Eilsen (möh) Zunächst wurde er als reiner Hobbychor gegründet, aber mittlerweile ist er immer professioneller geworden. Die Rede ist vom Gospelchor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bad Eilsen, der zusammen mit Pastor Reiner Rinne am Heiligen Abend die Christmette in der Christuskirche gestaltete.

veröffentlicht am 27.12.2007 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Der Chor unter Leitung von Ruth Freymüller verstand es ausgezeichnet, auch die Gottesdienstbesucher aktiv in das Programm mit ein zu beziehen. Als der Gospelchor schließlich "Go, tell it on the mountain" und "Freedom is coming" aus seinem Repertoire präsentierte, applaudierte das Publikum lautstark, obwohl Beifall ansonsten nicht unbedingt Teil eines Gottesdienstes ist. Nach der Christmette hielt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde für Besucher noch eine weitere Überraschung parat: Es gab Glühwein und Punsch, sodass viele der Gemeindeglieder diese Gelegenheit zu einem nächtlichen Plausch von "Nachbar zu Nachbar" nutzten. Vor Jahren ist in der Kirchengemeinde Bad Eilsen auf Initiative von Ruth Everding und dem Wunsch einiger junger Menschen aus Freude am Singen mit dem Gospelchor begonnen worden. Mittlerweile gehören dem Chor 30 Mitglieder aus allen Ortsteilen der Samtgemeinde Eilsen, aus Rinteln und auch aus Bückeburg an. Seit der "Gründerzeit" hat sich nichts daran geändert, dass das Ensemble gerne Gospels und Spirituals singt, aber auch christliche deutschsprachige Lieder in seinem Repertoire hat. Schlagartig geändert hat sich dagegen das Können der Truppe, als vor etwa einem Jahr Ruth Freymüller aus Buchholz, die Gesang studiert hat, die Leitung des Chores übernahm. Ruth Everding stolz: "Wir werden immer besser."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige