weather-image
23°
JSG Rinteln/Engern punktet in Holzhausen

Grewe und Boateng sorgen für das 2:2 im Spitzenspiel

Jugendfußball (seb). Im Spitzenspiel der A-Junioren-Bezirksliga trennten sich der Tabellenzweite JSG Rinteln/Engern und der Dritte Inter Holzhausen 2:2-unentschieden.

veröffentlicht am 01.05.2007 um 00:00 Uhr

Nico Grewe ging angeschlagen in die Partie und erzielte den 1:1-

Weder der Gastgeber aus Holzhausen noch die ersatzgeschwächten Gäste aus der Weserstadt konnten sich im Duell zweier Aufstiegsaspiranten zunächst Feldvorteile erspielen. Die erste Gelegenheit hatte JSG-Stürmer Daniel Boateng nach 13 Minuten, doch ließ er einen zielstrebigen Abschluss vermissen. In der 28. Minute nutzte die Heimmannschaft eine Unaufmerksamkeit am rechten Flügel durch Strobl zur 1:0-Führung. Der Gastgeber kam nun besser ins Spiel und scheiterte immer wieder am glänzend parierenden JSG-Keeper Andreas Wellhausen. Nach dem Seitenwechsel begann die Rinne-Elf sehr druckvoll und konnte bereits in der 46. Minute durch Nico Grewe zum 1:1 ausgleichen. Die JSG war nun am Drücker, musste aber wie aus heiterem Himmel durch einen Sonntagsschuss in der 60. Minute das 1:2 hinnehmen. Die JSG aber nicht geschockt. Nur drei Minuten später hatte Daniel Boateng Glück, dass sein Schuss noch abgefälscht wurde und unhaltbar im Inter-Kasten einschlug. Die Hausherren stemmten sich gegen die drohende Niederlage mitüberhartem Spiel. Der Schiedsrichter ließ vieles durchgehen. Die Rinne-Truppe verpasste es in den letzten 20 Minuten viele Standardsituationen in Tore umzumünzen.




Weiterführende Artikel
    Kommentare