weather-image
24°
×

Großes Gemeinschaftsbild fürs Jugendzentrum

Heeßen. „Jeder malt sein eigenes Motiv, diesmal gibt es kein zentrales Thema." Mit dieser Aussage hat der Leiter des Jugendzentrums, Fruttuoso Piccolo, seine Ferienkindergruppe in eine Denkpause vor dem Beginn ihrer kreativen Tätigkeit entlassen. Danach legte er ihnen als erstes die Stifte hin, mit denen sie die Konturen ihrer Motive vorgeben konnten.
Was darauf folgte, zeigte die Individualität der kleinen Nachwuchsmaler.

veröffentlicht am 26.07.2010 um 13:55 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Heeßen. „Jeder malt sein eigenes Motiv, diesmal gibt es kein zentrales Thema." Mit dieser Aussage hat der Leiter des Jugendzentrums, Fruttuoso Piccolo, seine Ferienkindergruppe in eine Denkpause vor dem Beginn ihrer kreativen Tätigkeit entlassen. Danach legte er ihnen als erstes die Stifte hin, mit denen sie die Konturen ihrer Motive vorgeben konnten.
Was darauf folgte, zeigte die Individualität der kleinen Nachwuchsmaler: Eine große Leinwand wurde von allen Akteuren bemalt. Das Endprodukt ist die Summe aller Kreativität, zu der die von Mädchen dominierte Gruppe an diesem heißen Sommernachmittag fähig war. Das Objekt wird seinen Platz im Jugendzentrum finden.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der LZ/SZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige