weather-image
21°
×

„Helloween Party“ mit Discjockey, Livemusik, Buffet und Kostümprämierung

Grusel und Schauder greifen um sich in der skurrilen „Schraub-Bar“

Bückeburg (bus). Einen Leckerbissen für Personen mit Lust am Verkleiden und Spaß am Gruseln bietet die „Schraub-Bar“ am Sonnabend, 30. Oktober. Die Veranstaltung geht unter dem Motto „Helloween Party“ von 19 Uhr an an den Start. Dass in der auf dem Areal der früheren Kronenwerke (Lehnstraße 1) angesiedelten Mietwerkstatt und Kneipe „Halloween“ mit „e“ statt „a“ geschrieben wird, liegt unter anderem an der Verpflichtung des Discjockeys „Hell Ween“.

veröffentlicht am 27.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 17:41 Uhr

Darüber hinaus gilt die „Schraub-Bar“ generell als ein Ort, an dem das Unkonventionelle mehr gepflegt wird als in anderen Gastronomieeinrichtungen. Bereits die rustikale und urige Inneneinrichtung lässt Besucher ins Schwärmen geraten.

Zur „Helloween Party“ erhält das Ambiente eine dem Anlass angemessene zusätzliche Großportion Schauderausschmückung. Da für den Abend eine Teilnehmerbeschränkung gilt, empfiehlt Mitorganisator Steve Merten den Erwerb von Eintrittskarten im Vorverkauf.

Die 30 Euro kostenden Billetts beinhalten den Verzehr von Getränken (außer Spirituosen) und die freie Auswahl am reichhaltig bestückten kalt/warmen Buffet. Zudem gibt’s Livemusik und eine Kostümprämierung mit attraktiven Preisen. Als weitere Veranstaltungen kündigt Merten ein Konzert der Gruppe „The Dusty Hillz“ (6. November) und ein Gastspiel der legendären „Peter Kranz Blues Band“ (17. Dezember) an. Zusätzliche Informationen auf der Internetseite www.schraub-bar.de und unter der Telefonnummer (0 57 22) 9 19 62 44.

Steve Merten und das Team der „Schraub-Bar“ freuen sich auf eine gruselige Halloweenparty. Foto: bus




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige