weather-image
27°

Behälter läuft über : Fische sterben auf einem Kilometer Länge / Kritik an Informationspolitik des Landkreises

Gülle läuft ein: "Die Aue ist hier für viele Jahre tot"

Rolfshagen (rnk). 80 tote Forellen und zahlreiche andere verendete Nährfische hat Hermann Krimp, Gewässerwart des Rintelner Fischereivereins, in der Aue gezählt: Folge eines Gülleunfalls. Für den Fachmann am schlimmsten: "Die Aue ist hier für Jahre tot."

veröffentlicht am 15.06.2006 um 00:00 Uhr

"Wir reden hier nichtüber zehn Liter": Hermann Krimp sammelt in



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige