weather-image
13°

Feuerwehr Brökeln hat 24 aktive Mitglieder

Gut für die Zukunft aufgestellt

BRÖKELN. Mit über 50 Teilnehmern war die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Brökeln im Sportheim hervorragend besucht.

veröffentlicht am 12.02.2019 um 11:18 Uhr

Ortsbrandmeister Sebastian Lücke (rechts) führt Beförderungen der Kameraden Daniel Meyer, Dennis Meyer sowie Christopher Goes (von links nach rechts) durch. Foto: Sebastian Lücke/PR

Ortsbrandmeister Sebastian Lücke blickte in seinem Jahresbericht auf eine Vielzahl an Stunden für Aus- und Weiterbildungen, absolvierten Lehrgängen sowie kameradschaftlichen Aktivitäten zurück. Die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Kirsten Spitta ließ in das Einsatzgeschehen Revue passieren.

Neben weiteren Berichten wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt sowie Beförderungen vorgenommen.

25 Jahre förderndes Mitglied ist Walter Schmidt, 40 Jahre aktive Mitgliedschaft hat Axel Meyer vollbracht. Daniel Meyer und Marius Lücke wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert, Christopher Goes, Dennis Meyer und Yannic Reese zu Hauptfeuerwehrmännern und Hendrik Lücke zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Thomas Schulze beförderte die Führung der Ortsfeuerwehr Kirsten Spitta zur Oberlöschmeisterin und Sebastian Lücke zum Löschmeister.

Bei den Kommandowahlen blieb alles beim Alten, alle Amtsinhaber wurden einstimmig von der Versammlung bestätigt. Arno Heinrich führt neu die Position des Zeugwartes aus.

Grußworte überbrachten Ronald Hübner von der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle und Sebastian Rode von der Gemeinde Hehlen außerdem Thomas Schulze von der Gemeindefeuerwehr und Heinz Düsterwald als Ehrengemeindebrandmeister.

Präsente gab es für Vincent Lücke (beste Dienstbeteiligung), Christopher Goes (herausragende Leistung AGT Lehrgang) sowie Axel Meyer, stellvertretend für die gesamte „Werkstatt Truppe“ (Instandhaltungsmaßnahmen TSF).

Mit 252 Mitgliedern, davon 24 in der Einsatzabteilung, ist die Ortsfeuerwehr Brökeln hervorragend für die Zukunft aufgestellt, meinen die Kameraden.pr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare