weather-image

Rodenberger Allee: Ingenieurbüro stellt Wirtschaftsausschuss Ergebnisse vor / Kosten lägen bei mehr als 830 000 Euro

Gutachter: Kanäle lassen sich grabenlos sanieren

Bad Nenndorf (rwe). Der Nenndorfer Wirtschaftsausschuss hat sich dafür ausgesprochen, die maroden Kanäle in der Rodenberger Allee im grabenlosen Verfahren sanieren zu lassen. Mehr als 830 000 Euro dürfte es vermutlich kosten, das Regenwasser- und Schmutzwassersystem auf diese Weise in Stand zu setzen. Das hat das beauftragte Ingenieurbüro aus Uelzen kalkuliert.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 07:19 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige