weather-image
18°

Auftaktveranstaltung der Erbrechtstage mit Professor Groll: Die Gestaltungsmöglichkeiten nutzen

"Hände weg von einer Erbengemeinschaft!"

Rinteln (wm). Andere Veranstalter wären neidisch geworden, hätten sie am Dienstagabend beim Auftakt der Schaumburger Erbrechtstage einen Blick in den Brückentorsaal geworfen: Kein Stuhl blieb unbesetzt. Im Gegenteil, Zuhörer standen noch. 380 hatten sich angemeldet, viele waren spontan dazu gekommen. Das erwartungsvolle Publikum wurde nicht enttäuscht: Professor Dr. Klaus Michael Groll, nach Auftritten bei Günther Jauch und in vielen TV-Ratgeber-Sendungen auch medienerfahrener Fachanwalt für Erbrecht, gestaltete das eigentlich staubtrockene Thema so informativ und unterhaltsam, dass ihm lang anhaltender Beifall sicher war.

veröffentlicht am 02.02.2006 um 00:00 Uhr

Sparkassenvorstandsmitglied Günther Klußmeyer begrüßte einen vol



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige