weather-image
15°

Das engt Trainingsmöglichkeiten ein / Sportjugend: Neuer Vorstand

Hallen nachmittags später frei

Obernkirchen (sig). Die Zusammenarbeit zwischen den Schulen und den Sportvereinen hat zugenommen und ist für beide Seiten nützlich, vor allem jedoch für die zu betreuenden Kinder und Jugendlichen. Im Landkreis gibt es vornehmlich Tennisclubs, die eine solche Kooperation vereinbart haben. Dass die Einführung des Ganztagsunterrichtes allerdings einige neue Probleme im Verhältnis Schule-Verein aufwirft, wurde bei der Vollversammlung der Sportjugend im Kreissportbund Schaumburg im Vereinsheim des SV Obernkirchen deutlich.

veröffentlicht am 16.02.2007 um 00:00 Uhr

Heiko Augustin



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige