weather-image
13°
×

Ferienkinder zu Gast beim Reit- und Ausbildungsstall Gerhardt

"Hast Du ein größeres Pferd?"

Bad Eilsen (sig). Mädchen und Pferde - fast meint man, es gäbe nichts Unzertrennlicheres. Auch beim Ferienspaß im Reit- und Ausbildungsstall von Stefan Gerhardt war das nicht anders. Von den 22 Kindern, die sich dort mit und ohne Eltern einfanden, spielten zwei Jungen die absolute Minderheitsrolle. "Die spielen doch alle lieber Fußball als Pferde zu pflegen", meinte dazu ein Mädchen. Und das klang etwas verächtlich.

veröffentlicht am 30.07.2008 um 00:00 Uhr

Das war ein richtiges Gewimmel auf dem Hof vor dem Reitstall, als die jugendlichen Gäste nach und nach eintrafen. Etliche trugen bereits Sturzhelme. Mittendrin auch mehrere Mädchen mit reiterlicher Ausrüstung, die schon von Stefan Gerhardt und seinem Team im Umgang mit Pferden ausgebildet sind. Als einige Fohlen mit den Pferdemüttern zur Weide geführt wurden, kam es fast wie im Chor über die Mädchenlippen: "Oh, sind die süß!" Danach konnte sich Stefan Gerhardt die Frage sparen, ob man erst mit der Pferdepflege oder mit dem Reiten beginnen will. Alles strömte in die Halle, wo binnen kurzem die ersten Runden mit sechs gutmütigen Hafermotoren gedreht werden durften. Einige Mädchen waren mutig genug, auch mal ohne Sattel zu reiten. Natürlich wurden alle Vierbeiner von einer der 15 zur Unterstützung anwesenden Reitschülerinnen am Zügel geführt. Alle Lacher auf seiner Seite hatte ein Ferienkind, das auf den Reitlehrer zuging und ausrief: "Jetzt habe ich alle sechs Pferde geritten, hast Du denn noch ein größeres?" Langeweile gab es keine. Es wurde nämlich noch eine Kutschfahrt in der Halle und im Gelände angeboten. Außerdem ließen sich die Ferienkinder in die richtige Pferdepflege einweisen. Jeder Vierbeiner hat sein eigenes Putzzeug. Zum Abschluss des ausgefüllten Vormittags warteten noch Bockwürstchen und Erfrischungsgetränke auf diegut beschäftigten Ferienkinder.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige