weather-image
×

Königsschießen mit anschließendem Grillen

Hastenbecker Majestäten

HASTENBECK. Das Königsschießen vom Schützenverein Hastenbeck fand auf dem Schießstand am Reuteranger statt.

veröffentlicht am 30.10.2019 um 14:57 Uhr

30. Oktober 2019 14:57 Uhr

HASTENBECK. Das Königsschießen vom Schützenverein Hastenbeck fand auf dem Schießstand am Reuteranger statt.

Anzeige

Geschossen wurde nach Ringwertung in der Disziplin Kleinkaliber-Auflage auf der elektronischen 50-Meter-Anlage. Die Vorsitzende Ulrike Quast hätte sich zwar eine bessere Beteiligung gewünscht, aber die anwesenden Schützen waren gut gelaunt dabei. Nach jeweils fünf Wertungsschüssen konnte sich Siegfried Marquardt mit 41 Ring gegen Moritz Quast und Jürgen Amling durchsetzen. Mit 47 Ring wurde Leni Henjes Schützenkönigin. Ihr zur Seite stehen als 1. Dame Elke Quast-Schmidt und als 2. Dame Bathildis Traut. Auch die Jugendlichen des Vereins haben an diesem Tag ihren Jugendkönig ausgeschossen. Mit dem Luftgewehr wurde Mario Henjes mit 88 Ring neuer Jugendkönig gefolgt von Patrick Loewe und Benno Zorn. Zwei treue Hastenbecker haben leider nur am Bürgerkönigsschießen teilgenommen. Sieger wurde hier Peter Pläschke. Im Anschluss an die Proklamation konnte die Vorsitzende noch eine Ehrung vornehmen. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt André Biermann eine Urkunde überreicht. Zum Abschluss gab es noch Leckeres vom Grill.

Das könnte Sie auch interessieren...