weather-image
29°
Ingrid König bleibt Vize-Vorsitzende

Haus und Grund verzeichnet Anstieg auf 532 Mitglieder

OBERNKIRCHEN. Der Obernkirchener Verein „Haus und Grund Obernkirchen und Schaumburg“ blickt nach Angaben seines Vorsitzenden, Friedbert Wittum, auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Wittum sagte während der Hauptversammlung, der Verein verzeichne weitere Mitgliedseintritte. „Derzeit haben wir 532 Mitglieder“, so Wittum.

veröffentlicht am 13.02.2018 um 17:34 Uhr

Blick in die Versammlung von Haus und Grund. Foto: leo
DSC_4666

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

OBERNKIRCHEN. In seinem Vortrag ging der Haus-und-Grund-Chef näher auf die Anlagemöglichkeiten der Kaution ein. Rechtsanwalt Maximilian Wittum gab derweil wissenswerte Informationen über den Abgasskandal und Tipps für betroffene Mitglieder. Danach standen Wahlen an. Einstimmig wiedergewählt wurden die stellvertretende Vorsitzende, Ingrid König, Wirtschaftsreferent Maximilian Wittum, Beisitzer Marco Kessler sowie Manfred Schramke als Kassenprüfer.

Friedbert Wittum hatte zudem zwei Referenten eingeladen. Der Chef einer Vermittlungsfirma für Pflegekräfte aus Osteuropa, Matthias Kindermann, referierte über die Angebote seiner Firma Promedica Plus. Das Angebot der 24-Stunden-Betreuung sieht vor, dass eine Betreuungskraft direkt im Haus der Familie oder des Kunden wohnt und dort die Pflegebedürftigen in ihrem Alltagsleben begleitet (wir berichteten).

Rechtsanwalt Jens Grützmacher hielt einen Vortrag über das neue Bauvertragsrecht, das ab diesem Jahr in Kraft tritt und die Rechte von Bauherrn stärkt.

„Von den 72 anwesenden Mitgliedern bei der Versammlung wurde sich eine mehrtägige Reise im nächsten Jahr nach Wien oder Rom gewünscht“, sagte Friedbert Wittum. Wohin die Reise geht, stehe noch nicht fest, so der Vorsitzende.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare