weather-image
15°

Verteidigungs-Staatssekretär Friedbert Pflüger beim Antrittsbesuch an der Heeresfliegerwaffenschule

Heeresflieger "Leuchtturm der Bundeswehr"

Bückeburg (rc). Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Dr. Friedbert Pflüger, hat die Heeresfliegerwaffenschule als "Leuchtturm in der Bundeswehr" bezeichnet. Bei seinem Antrittsbesuch auf dem Flugplatz in Achum lobte er das hohe technische Niveau der Hubschrauber und Simulatoren. Durch die übergreifende Ausbildung der Hubschrauberpiloten nehme Bückeburg eine Spitzenstellung in der Bundeswehr ein. Wenn alle interessierten Länder ihre Pläne realisieren würden, ihre Ausbildung ebenfalls nach Bückeburg zu verlegen, habe die Waffenschule das Potenzial, sich zu einem europäischen Hubschrauber-Ausbildungszentrum zu entwickeln. Neben Militärs würden sich zunehmend auch nichtmilitärische Organisationen wie Polizeien oder Hilfsorganisationen für die Ausbildung in Bückeburg interessieren.

veröffentlicht am 14.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Eine Abordnung der Bundeswehr mit Brigadegeneral Richard Bolz (r



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige