weather-image
15°

Einstimmiges Votum im Gemeinderat / Baubeginn bereits im März / Anlagen wettkampftauglich

Heeßen greift zur Schippe - für zwei Boulebahnen

Heeßen (tw). Im Gespräch mit der Landes-Zeitung hatte Heeßens Vizebürgermeister Kai Alack (SPD) bereits am 6. Januar - nach einem vorausgegangenen Ortstermin im kleinen Kreis - die Katze aus dem Sack gelassen. Seit Donnerstagabend ist es jetzt auch offiziell: Heeßen wird auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus zwei wettkampfgerechte Boulebahnen anlegen. Der Beschluss der Politiker unter Vorsitz von Bürgermeister Wilhelm Brümmel (CDU) fiel einstimmig aus. Die (Erd-)Arbeiten sollen bereits im März beginnen.

veröffentlicht am 25.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige