weather-image

Neuer Arbeitskreis "Archäologie" trifft sich am 5. September im Museum

Heimatbund sucht engagierte Hobby-Archäologen in Rinteln

Rinteln (rd). Seit 1920 Jahren befindet sich die archäologische Sammlung des Kreises Grafschaft Schaumburg im Rintelner Museum. Damals legte der ehrenamtliche Kreisbodendenkmalpfleger Paul Erdniß eine wichtige Basis der heutigen Erkenntnisse mit seinen Grabungen am Stierbusch in der Nordstadt, beziehungsweise auf dem Knickbrink in Krankenhagen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 13:57 Uhr

Im Juli 2000 fanden Grabungen am "Prinzenhof" unter Regie von Di



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige