weather-image
×

Sünteltaler räumen in drei Dörfern auf

Heimatverein aktiv

HOLTENSEN. Bereits das sechste Jahr in Folge hat der Heimatverein Sünteltaler die Aktion „abfallfreies Sünteltal“ organisiert.

veröffentlicht am 18.04.2019 um 13:39 Uhr

In Holtensen, Unsen und Welliehausen haben rund 50 freiwillige Helfer achtlos weggeworfenen Unrat aufgesammelt. Zentral gesammelt wurde der Müll in Unsen in einem von der Stadt Hameln bereitgestellten Container. Hier konnten sich die fleißigen Sammler auch bei Bratwurst und Getränken wieder stärken. Grundsätzlich habe sich die Situation in und um die Dörfer etwas verbessert, bilanzierte Heiko Michaelis, Initiator dieser Aktion und Vorsitzender des Heimatvereins. Das Hauptaugenmerk richtete sich in diesem Jahr auf die ehemals von den britischen Streitkräften genutzte Konversionsfläche des Waldübungsgeländes bei Holtensen. Hier soll zukünftig ein Naturwald entstehen, welcher zunächst von den zurückgelassenen Altlasten befreit wurde.

In die blauen Müllsäcke kommt alles rein, was nicht in die Natur gehört. FOTO: Ulrich Bittner/PR



Anzeige
Anzeige