weather-image
23°
×

Klarer Himmel sorgt für gute Stimmung / Umzug für Kinder und Eltern „gute Einstimmung auf die kalte Jahreszeit“

Helpser Herbst: 100 Laternen brennen unterwegs

Helpsen (svb). Besser hätte das Wetter beim traditionellen Laternenumzug nicht sein können. Etwa 100 Besucher machten sich bei klarem Himmel in der Dämmerung mit teilweise selbstgebastelten Laternen auf den Weg, um die herbstliche Abendstimmung zu genießen.

veröffentlicht am 28.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:42 Uhr

Die Teilnehmer wurden auf ihrem Weg von der Feuerwehr und von Manfred Schrei begleitet, der schon seit mehreren Jahren mit seinem Akkordeon unterwegs für die richtige Stimmung sorgt. Lieder wie „Ich geh mit meiner Laterne“ wurden auch lautstark mitgesungen. Aufgrund des schönen Wetters entschlossen sich die Organisatoren kurzerhand, die Strecke ein wenig auszuweiten.

Der fünfjährige Lori und der sechs Jahre alte Lennon fanden das Vorbeimarschieren am Helpser Kirchturm am eindrucksvollsten. Lennon war bereits mehrmals beim Laternegehen dabei. Für Jori war es das erste Mal. Nächstes Jahr wollen die Freunde auf jeden Fall wieder dabei sein. Frank Wilkening, der mit seinem zweijährigen Sohn Simon mitlief, hält solch eine „Gemeinschaftsveranstaltung“ für eine „gute Einstimmung auf die kalte Jahreszeit“.

Zur Stärkung gab es im Anschluss an den Umzug Bratwürstchen sowie heiße und kalte Getränke. Vor der Würstchenbude bildete sich schnell eine lange Schlange aus Jung und Alt, weil alle Kindergartenkinder einen Gutschein für eine Bratwurst und ein Getränk erhalten hatten.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige