weather-image

Dr. Brigitte Poschmann hat das Staatsarchiv 25 Jahre lang geleitet

Historikerin von Rang gestorben

Bückeburg (rc). Die langjährige Leiterin des Niedersächsischen Staatsarchivs, Dr. Brigitte Poschmann, ist tot. Sie starb jetzt im Alter von 75 Jahren in Bückeburg. Von Anfang 1968 bis Ende 1992, also 25 Jahre, leitete sie das Archiv. Als die Historikerin 1968 ihren Dienst in Bückeburg antrat, war sie die erste Frau in Europa in einer vergleichbaren Stellung.

veröffentlicht am 23.02.2008 um 00:00 Uhr

Dr. Brigitte Poschmann?



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige