weather-image
×

Bückeburgs HC absolviert Schiedsrichterseminar / Auch bei Trainingslager erfolgreich

Hockey-Jugend bekommt Schiri-Lizenzen

Bückeburg (rd). Die Jugend des Bückeburger Hockey-Clubs (BHC) hat sich einer neuen Herausforderung gestellt. Diesmal ging es nicht um Spiele und Strafecken, sondern um den Erwerb der Jugendschiedsrichterlizenz. In Bückeburg fand dafür ein solches Schiedsrichterseminar statt, an dem auch andere Hockeyvereine aus Niedersachsen teilnahmen. Am Ende des Lehrgangs mussten Spieler eine Prüfung belegen, die zumindest von allen Teilnehmern des BHC erfolgreich bestanden wurde.

veröffentlicht am 31.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:42 Uhr

„Mit diesem tollem Ergebnis und der hohen Anzahl von ausgebildeten Jugendschiedsrichtern zählen wir uns zu den stärksten Vereinen im Verband“, so der Bückeburger Verbandsschiedsrichter Jürgen Gelfert. Durch das Erlangen der Lizenz darf die Jugend bis zum Ende der Hallensaison 2010/2011 Jugendspiele leiten und dabei selbst als Schiedsrichter zu agieren.

Aufgrund der erfolgreichen Teilnahme möchte sich der BHC mit „Schiedsrichterpfeifen am Band“ für die erbrachte Leistung bedanken und sie ehren. Bei einem Trainingslager in Hildesheim wurde neben dem Training noch Kondition mit den zeitlichen Vorgaben und Weiten des Deutschen Sportabzeichens trainiert. Auch dabei lag die Erfolgsquote bei 100 Prozent und Clubpräsident Thomas Führer überreichte feierlich Medaillen und Urkunden.

Stolz präsentieren die Nachwuchsspieler des BHC ihre Schiedsrichterpfeifen und Medaillen.

Foto: pr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige