weather-image
15°
×

Höhere Gebühren für VHS-Abschlüsse

Landkreis (jl). Wer an der Volkshochschule einen Schulabschluss nachholt, muss dafür vom Herbstsemester an monatlich zehn Euro mehr bezahlen. Einem entsprechenden Vorschlag der VHS-Leitung hat der Beirat der kreiseigenen Einrichtung jetzt zugestimmt.

veröffentlicht am 11.07.2008 um 00:00 Uhr

VHS-Leiterin Undine Rosenwald-Metz sprach von einer "Anpassung" der Gebührensätze, weil die Kursteilnehmer mehr "von uns" bekämen. Ein Grund ist nach ihren Worten das Zentralabitur, das mehr Unterricht erfordere, und auch in den Haupt- und Realschulkursen werde mehr Unterricht erteilt, deshalb die Steigerung. So wird die Teilnahme am Hauptschulabschlusskurs künftig 30 statt 20 Euro monatlich kosten, die Realschulkurs 50 statt 40 und der Abiturkurs 70 statt 60 Euro. Ermäßigungen für Teilnehmer mit geringem Einkommen gibt es auf Antrag.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige