weather-image
×

Logistikunternehmen investiert über 15 Millionen

Honold zieht es an den Deister

Bantorf. Das Logistikunternehmen Honold aus Bayern will ein 32 000 Quadratmeter großen Grundstücks im Bantorfer Gewerbegebiet zwischen der Lyrecostraße und der S-Bahn-Trasse kaufen. Im Barsinghäuser Rathaus stellte sich das Unternehmen vor. Die Honold Logistik Gruppe, ein traditionsreiches mittelständisches Familienunternehmen aus dem bayrischen Neu-Ulm, setzt nach eigenen Angaben auf Nachhaltigkeit.

veröffentlicht am 04.04.2016 um 15:25 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:33 Uhr

04. April 2016 15:25 Uhr

Bantorf. Das Logistikunternehmen Honold aus Bayern will ein 32 000 Quadratmeter großen Grundstücks im Bantorfer Gewerbegebiet zwischen der Lyrecostraße und der S-Bahn-Trasse kaufen. Im Barsinghäuser Rathaus stellte sich das Unternehmen vor. Die Honold Logistik Gruppe, ein traditionsreiches mittelständisches Familienunternehmen aus dem bayrischen Neu-Ulm, setzt nach eigenen Angaben auf Nachhaltigkeit.

Anzeige

Auf dem Gelände soll eine zwölf Meter hohe, 20 000 Quadratmeter große Halle entstehen, die zudem 400 Quadratmeter Fläche für Büros enthält. Das teilte der geschäftsführende Gesellschafter Heiner Matthias Honold mit. Mit dem Bau wurde vor wenigen Tagen begonnen, nachdem die archäologischen Untersuchungen abgeschlossen waren.

Über 15 Millionen Euro werden investiert. Zudem hat sich der mittelständische Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Neu-Ulm für die Dauer von drei Jahren eine Kaufoption für eine 2,2 Hektar große Erweiterungsfläche im Westen zusichern lassen. Ob die Option gezogen werde, hänge von der wirtschaftlichen Entwicklung ab, ergänzte Honold.

Das könnte Sie auch interessieren...

Er lobte ausdrücklich die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Barsinghausen und der Stadtentwicklungsgesellschaft. Ein Kernmieter für 15 000 Quadratmeter habe einen langfristigen Vertrag unterschrieben.

Zwischen 50 und 60 Arbeitsplätze werden geschaffen, sagte Mark von Hörsten, für Norddeutschland zuständiger Bereichsleiter, der auch den 15 000 Quadratmeter großen Honold-Standort in der Gemeinde Isernhagen leitet. Die Übergabe an den Mieter sei für Oktober vorgesehen, die Eröffnung für den 1. Dezember. Etwa 25 bis 30 Lastwagen werden den Standort dann täglich anfahren. Bis auf ein 14 000 Quadratmeter großes Grundstück sei das 70 Hektar große Bantorfer Gewerbegebiet damit vermarktet, sagte Wirtschaftsförderer Peter Dörries.r

Die Honold Logistik Gruppe baut: Mark von Hörsten (von links), Peter Dörries, Heiner Matthias Honold und Marc Lahmann sind zufrieden.pr.