weather-image
16°
×

Basar im Bauerncafe des Achumer Meierhofes bietet Olivenholzschnitzereien

Hübsches fürs Zuhause soll helfen

Kunsthandwerk aus Olivenholz ist am Wochenende in Achum zu bewundern (und käuflich zu erwerben). Zu den Höhepunkten gehören - neben anderen biblischen Motiven - die liebevoll gestalteten Krippen-Ensembles. Foto: gp Achum (gp). Original-Olivenholzschnitzereien aus Palästina sind am kommenden Sonntag, 17. Dezember, im Bauerncafe des Achumer Meierhofs zu bewundern. Vor und nach dem Betrachten der formschönen Handarbeiten können sich die Besucher bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen stärken. Das Dielen-Cafe des traditionsreichen Bauernhofs ist zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet.

veröffentlicht am 15.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Der Verkaufserlös für die Schnitzarbeiten kommt in vollem Umfang einer Initiative der evangelischen Gemeinden Palästinas und der arabisch sprechenden Gemeinden in Israel zugute. Unterstützt wird vor allem "Beit Al Liqa" ("Haus der Begegnung"), ein Freizeit- und Schulungszentrum in der Nähe von Bethlehem. Dergrößte Teil der dort lebenden arabischen Bevölkerung sind Christen. In einem mitten im Ort gelegenen Gebäudekomplex haben freiwillige und ehrenamtlich tätige Helfer einen Kinderhort, einen Spielplatz, eine Bücherei und ein Cafe eingerichtet. Regelmäßig wird zu Konzerten, Vorträgen und Seminaren eingeladen. Jeder, egal ob Moslem, Jude oder Christ, ist willkommen. Das gilt auch für deutsche oder andere ausländische Touristen. Es gehe darum, inmitten einer Umgebung von Hass, Terror und Gewalt einen Hort der Menschlichkeit zu bewahren, werben die Initiatoren. Um den Vertrieb der Schnitzarbeiten in der heimischen Region kümmert sich seit vielen Jahren Elsbeth Katenbrink, Vorsitzende der evangelischen Frauenhilfe Kleinenbremen. Sie bezieht die kleinen Kunstwerke direkt aus Palästina. Katenbrink hofft, dass sich auch in Achum Liebhaber finden. "Es geht um eine gute Sache", so die engagierte Christin, die auch gern Fragen zu Herkunft und Herstellungstechnik beantwortet: (0 57 22) 18 61. Die Olivenholzschnitzerei hat in der Region um Bethlehem Tradition. Kenner loben die hohe kunsthandwerkliche Qualität der schlichten und trotzdem ausdrucksstarken, bis zu 25 Zentimeter hohen Skulpturen. Unverwechselbar ist auch das intensive Farbspiel des Olivenholzmaterials.




Anzeige
Anzeige