weather-image
16°

"Wir für Schaumburg": Ortsgruppe Bückeburg stellt Ideen vor

IGS-Bückeburg, Haltestelle und das "Fifty-Fifty-Taxi"

Bückeburg (bus). Eine IGS (Integrierte Gesamtschule) für Bückeburg, das Gestalten der Bushaltestelle an der oberen Langen Straße und das "Fifty-Fifty-Taxi" sind die Themen der jüngsten Zusammenkunft der Ortsgruppe Bückeburg der Wählerinitiative "Wir für Schaumburg" gewesen. Sechs Mitstreiter waren der Einladung von Ortsgruppensprecherin Elke Herger gefolgt. Unter ihnen waren mit Kreissprecher Richard Wilmers und der Obernkirchenerin Ines Wies zwei schon länger in der Initiative aktive Lokalpolitiker. Ebenfalls dabei: die frühere Bürgermeisterin der ehemaligen Residenzstadt, Edeltraut Müller, die bei der Kommunalwahl im September an der "Wir"-Spitze antreten will.

veröffentlicht am 31.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige