weather-image
×

Ihre Krankenkasse ist pleite

„Sie haben Probleme mit ihrer Kreditkarte.“ „Ihr Kontolimit ist überschritten!“ Solcher Mail-Müll wandert längst ohne einen weiteren Gedanken daran zu verschwenden in den Papierkorb. Gestern findet sich im E-Mail-Eingang ein neuer Versuch dieser Art: „Guten Tag! Wir müssen Sie leider darüber informieren, dass Ihre Krankenkasse zum Ende des Quartals zahlungsunfähig sein wird.“ Das ist ein Satz, an dem man doch hängen bleibt. Ob das Kontolimit überschritten ist, weiß man. Aber ob die Krankenkasse pleite ist? In der heutigen Zeit keineswegs so ganz aus der Welt. Erst die Unterschrift macht klar, dass man die Mail keinesfalls öffnen sollte. „Offizieller Gesundheits-Fond“ steht da. So mies der Trick, so dämlich der Absender.wm

veröffentlicht am 06.04.2016 um 19:12 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:34 Uhr

06. April 2016 19:12 Uhr

„Sie haben Probleme mit ihrer Kreditkarte.“ „Ihr Kontolimit ist überschritten!“ Solcher Mail-Müll wandert längst ohne einen weiteren Gedanken daran zu verschwenden in den Papierkorb. Gestern findet sich im E-Mail-Eingang ein neuer Versuch dieser Art: „Guten Tag! Wir müssen Sie leider darüber informieren, dass Ihre Krankenkasse zum Ende des Quartals zahlungsunfähig sein wird.“ Das ist ein Satz, an dem man doch hängen bleibt. Ob das Kontolimit überschritten ist, weiß man. Aber ob die Krankenkasse pleite ist? In der heutigen Zeit keineswegs so ganz aus der Welt. Erst die Unterschrift macht klar, dass man die Mail keinesfalls öffnen sollte. „Offizieller Gesundheits-Fond“ steht da. So mies der Trick, so dämlich der Absender.wm

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...