weather-image
Erlebnisreiches Wochenende für den Landfrauenverein

Im Harz gewandert

BÜCKEBURG. Die Wandergruppe vom Landfrauenverein Bückeburg verbrachte ein erlebnisreiches Wochenende im Harz.

veröffentlicht am 24.07.2018 um 12:59 Uhr
aktualisiert am 24.07.2018 um 15:20 Uhr

Gut gelaunt: Die Wandergruppe des Landfrauenvereins Bückeburg bei ihrer Harz-Tour. Foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Vom Haus am Steinberg in Goslar wurden täglich mit einem Wanderführer, bei reichlich frischer Waldluft, Wandertouren unternommen. Unter dem Motto „Wir schaffen das“ ging es um den Steinberg und Königsberg mit Granetalsperre. Mit der Seilbahn schwebte die Wandergruppe auf den Burgberg in Bad Harzburg. Von dort oben wurden die Rabenklippen bestiegen, die einen beeindruckend schönen Ausblick auf den Nationalpark Harz bieten.

Die Luchsfütterung an dem 15 000 Quadratmeter großen Gehege war für alle ebenso ein Höhepunkt wie die abendliche Gruselführung durch das mittelalterliche Goslar mit einem Mönch aus dieser Zeit. Inmitten der Harzer Bergidylle auf der Steinbergalm klang bei deftigem Essen das ausgesprochen schöne Wochenende aus.red




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare