weather-image
20°
×

Nachtausgabe am 3. März / Heute Freikarten

Im „Hotel Freiheit“ ist der Feind überall

Bückeburg (tw). Nehmen Sie sich frei! Ziehen Sie am Dienstag, 3. März, um 19.30 Uhr den Stecker aus der Dose und gehen Sie vom Netz! Entfliehen Sie dem Alltag und werden Sie Gast im „Hotel Freiheit“ – aufgebaut für eine Nacht(ausgabe) in der Schalterhalle der Volksbank in Schaumburg.

veröffentlicht am 19.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 08:41 Uhr

In der Gemeinschaftsveranstaltung des Geldinstituts und der Landes-Zeitung bekommen Sie alles, was sie wollen. Ob es nun ein Zimmer mit Alpenpanorama und Meerblick oder ein Frühstück in der Abendsonne ist – das Hotelpersonal macht’s möglich.

Von der Hoteldirektion bis zum Hotelgast werden alle Rollen von der Schauspielerin und Kabarettistin Luise Kinseher selbst gespielt.

Die Handlung: Dem Hotel Freiheit droht die Schließung. „Feindliche Übernahme“ heißt das große schreckliche Wort, das sich keiner auszusprechen traut. Überall lauert der Feind. Schließlich macht sich das Hotelpersonal auf, zu retten, was noch zu retten ist, doch blödsinniger Weise beginnt es einen Feldzug gegen sich selbst …

Karten gibt’s im Vorverkauf bei der Volksbank, bei unserer Zeitung und beim Kulturverein in der Touristinfo.

Verlosung:

Sie wollen das „Hotel Freiheit“ besuchen – und nichts dafür zahlen? Mit etwas Glück ist das kein Problem. Die Landes-Zeitung verlost heute, Punkt 15 Uhr, fünf Mal zwei Karten. Wählen sie (0 57 22) 50 53. Viel Glück!

Die Kabarettistin Luise Kinseher spielt in „Hotel Freiheit“ alle Rollen selbst.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige