weather-image
27°
Grüne kritisieren Plädoyer des CDU-Landratskandidaten für weiteren Gesteinsabbau / Helmhold: Grenze ist erreicht

"Im Landkreis gebe es keinen einzigen freien Fleck mehr"

Rinteln (wm). Das Plädoyer des CDU-Landratskandidaten Klaus-Dieter Drewes, der sich für einen weiteren Gesteinsabbau in unserer Region ausgesprochen hatte, stößt auf heftige Kritik bei den Rintelner Grünen.

veröffentlicht am 14.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Gerhard Helmhold, der für den Kreistag kandidiert, stellte unverblümt fest, für Drewes, der im Nordkreis wohnt, sei es einfach, über weiteren Gesteinsabbau in und um Rinteln zu "schwadronieren". Er müsse ja nicht, wie die Menschen hier, mit "rutschenden Bergen und tiefen Löchern" leben. Die Bevölkerung habe mit vielfältigen Aktionen und einer eindrucksvollen Unterschriftensammlung unter dem Motto "Von uns gibt es keinen einzigen Berg mehr" für jeden erkenntlich wie unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, dass "dem Ausverkauf unserer Heimat Einhalt geboten werden muss". Insbesondere wolle hier niemand, dass einem Unternehmen "Abbaurechte auf Vorrat" für die nächsten 30 Jahren erteilt werden. Der CDU-Landratskandidatübersehe offensichtlich, dass der wirtschaftliche Schwerpunkt in Rinteln woanders liege, so Helmhold. Das Weserbergland sei Tourismusregion und hier müsse eine langfristige Perspektive für Gewerbetreibende wie Bürger aufgebaut werden. So seien unter anderem aus EU-Mitteln erhebliche Summen in eine touristische Infrastruktur investiert worden. Weiterer Gesteinsabbau sei mit diesen Ziel unvereinbar. Helmhold hält dem CDU-Kandidaten vor, er versuche zu suggerieren, dass das Abbaumaterial vor Ort benötigt und verbaut wird. Das sei schlicht falsch, so Helmhold, denn das hier abgebaute Gestein bleibe nur zu einem geringen Teil in der Region. Wenn der überwiegende Teil des Gesteins, dass hier bereits abgebaut worden sei, im Landkreis auch verbaut worden wäre, "gebe es hier keinen einzigen freien Fleck mehr."

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare