weather-image
21°
×

Das Live-Action-Horror-Abenteuer „The Ghost Experience - Der Ring der Verdammnis“ startet nach Zwangspause neu im Herbst

Im Oktober 2021 geht die Dämonenjagd weiter

BÜCKEBURG. Mit „The Ghost Experience - Der Ring der Verdammnis“ sind die Verantwortlichen von Schloss Bückeburg fraglos ein Wagnis eingegangen: Ein solches Angebot wie die von Museumsleiter Stephan Guddat erdachte und konzipierte Erlebnisführung mit teils atmosphärischen, teils schrillen Gruseleffekten und der Pflicht der Teilnehmer zur tatkräftigen Mithilfe bei der Gespenstersuche hat es bislang auf dem Bückeburger Fürstenwohnsitz nicht gegeben. Ganz offenkundig landete die Schloss Bückeburg Erlebniswelt damit aber einen Volltreffer: Noch vor der Premiere am 15. Oktober 2020 wurden über 1500 Karten verkauft, und binnen kürzester Zeit waren alle Tickets der ursprünglich bis zum 21. November anberaumten Event-Reihe vergriffen. Jetzt ist alles auf den Herbst 2021 verschoben.

veröffentlicht am 01.02.2021 um 12:43 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige